Home | Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

Datum Titel   Location
28.09.2016 MC-Praxis: Optimale Allokation von Mediabudget über alle Touchpoints (Gemeinschaftsveranstaltung mit dem BVM)   60598 Frankfurt am Main

Mindshare GmbH , Darmstädter Landstr. 112 , 60598 Frankfurt am Main
28.09.2016 | 18:30 Uhr - 21:30 Uhr

MC-Praxis: Optimale Allokation von Mediabudget über alle Touchpoints (Gemeinschaftsveranstaltung mit dem BVM)

Fotolia

Nach den letztjährigen Gemeinschaftsveranstaltungen mit der Regionalgruppe Rhein-Main des Berufsverbands Deutscher Markt- und Sozialforscher BVM setzen wir die Themenreihe zur Effizienz von Marketingmaßnahmen in der Multichannelwelt fort. Es diskutieren Sebastian Hupf, CEO der Mindshare AG, Dr. Martina Vollmer, Associate Director von Ipsos Direkt und Prof. Dr. Kay Peters von der Universität Hamburg mit den Teilnehmern der Veranstaltung die Frage, wie die Mediabudgets über alle Touchpoints optimal geplant werden können. Zahlreiche neue Medien und Werbeformen haben die Budgetallokation komplexer werden lassen, und sie scheint ohne profunde Daten und technische Unterstützung kaum mehr machbar. Welche Lösungen aus der Theorie und der Praxis scheinen hierzu geeignet? Welche Informationen können bereitgestellt werden und welche sind praktikabel? Wir erwarten erneut einen spannenden Abend an der Schnittstelle von Daten und Entscheidungen.

04.10.2016 MC-Networking Hour: Der feste Termin für neue Kontakte (Welcome - Veranstaltung für neue Mitglieder - neuer Termin)   60311 Frankfurt am Main

Salzkammer , Weißadlergasse 15 , 60311 Frankfurt am Main
U-Bahn und S-Bahnstationen: Hauptwache, Ausgang Roßmarkt oder Willy-Brand-Platz, Ausgang Kaiserplatz. Parkmöglichkeiten: Parkhaus Hauptwache, 300 Meter vom Restaurant entfernt.
04.10.2016 | 19:30 Uhr - 21:30 Uhr

MC-Networking Hour: Der feste Termin für neue Kontakte (Welcome - Veranstaltung für neue Mitglieder - neuer Termin)

Sabine Antonius

Achtung - neuer Termin

Die Networking Hour ist ein festes Format der JuMPs, die immer am ersten Dienstag des Monats um 19.30 Uhr stattfindet und alle Teilnehmer zu einem zwanglosen Austausch in einer schönen Location einlädt. Um Gespräche in Gang zu setzen, gibt es normalerweise einen kurzen Impulsvortrag zu den unterschiedlichsten fachlichen Themen.
 
Im Oktober ist das anders – denn dieses Mal möchten wir die Gelegenheit nutzen, um unsere neuen Mitglieder zu begrüßen und ihnen mehr über den MCF zu erzählen. Der Impulsvortrag wird also dazu genutzt, dass Ramona Qualitz (Vorstand Mitglieder) kurz alles Wichtige über den Marketing Club erzählt und Fragen beantwortet. Neue Mitglieder, aber auch diejenigen, die sich noch nicht ganz heimisch fühlen, sind herzlich eingeladen.

06.10.2016 MC-TOP-vor-Ort: Marketing und Vertrieb im digitalen Zeitalter   63067 Offenbach

Mercedes-Benz Niederlassung Frankfurt/Offenbach , Kaiserleipromenade 10 , 63067 Offenbach
06.10.2016 | 18:30 Uhr - 21:30 Uhr

MC-TOP-vor-Ort: Marketing und Vertrieb im digitalen Zeitalter

- Welche Rolle nimmt die Marke im Zeitalter der Digitalisierung ein?
- Welche Themen werden die Automobilindustrie zukünftig bewegen?
- Welche Implikationen hat dies für die Arbeit von Agenturen?
Diese Fragen beantwortet uns an diesem Abend Dr. Tonio Kröger.

Zu Gast sind wir an diesem Abend in der neuen Mercedes-Benz Niederlassung Frankfurt/Offenbach und somit eine der ersten Besucher vor Ort.

11.10.2016 MC-Special: Abschied vom betreuten Lesen oder wie Sie ohne Powerpoint die dreifache Wirkung erzielen (AUSGEBUCHT - Warteliste eingerichtet)   63067 Offenbach am Main

Hyundai Motor Deutschland GmbH , Kaiserlei-Promenade 5 , 63067 Offenbach am Main
11.10.2016 | 18:30 Uhr - 21:30 Uhr

MC-Special: Abschied vom betreuten Lesen oder wie Sie ohne Powerpoint die dreifache Wirkung erzielen (AUSGEBUCHT - Warteliste eingerichtet)

Viel zu oft wird zu PowerPoint gegriffen, wenn es um eine Präsentation, einen Pitch oder sonstigen Vortrag geht. Was die wenigsten dabei realisieren: Dadurch verschenken sie ein Vielfaches an Wirkung, die sie im Idealfall - OHNE PowerPoint - erreichen könnten. Beamer und Folien blockieren den notwenidgen Energieaustausch zwischen Redner und Publikum. PowerPoint reduziert den Vortragenden auf den "Knöpfchendrücker" und Vorleser dessen, was auf den Folien steht. Selbst wenn die Zuhörer Interesse am Thema haben, werden sie schnell gelangweilt. Nach der PPP bliebt bei den wenigsten etwas von ihrem Inhalt hängen.
Dabei können Sie sich einige einfache und erstaunlich effiziete Regeln aneignen, um mit Ihrem Vortrag eine durchschlagende Wirkung zu erzielen. Matthias Pöhm verrät Ihnen den Trick, wie Sie mit Ihren wichtigen Botschaften den "Glaubens-Schalter" beim Publikum anknipsen. Er zeigt, wie Sie durch eine dramaturgisch durchdachte Präsentation am Flipchart zum Meinungsführer werden. Und er vermittelt, wie Sie es vermeiden, ein Leistungsmerkmal mit echtem Nutzen zu verwechseln.

18.10.2016 MC-Legal: Kundendaten als Währung der Zukunft? Aktuelle rechtliche Entwicklungen und ihre Auswirkungen auf Werbung und Marketing   60329 Frankfurt am Main

RITTERSHAUS Rechtsanwälte , Mainzer Landstraße 61 , 60329 Frankfurt am Main
18.10.2016 | 18:30 Uhr - 21:30 Uhr

MC-Legal: Kundendaten als Währung der Zukunft? Aktuelle rechtliche Entwicklungen und ihre Auswirkungen auf Werbung und Marketing

Fotolia

Details folgen in Kürze.

» Weitere aktuelle Veranstaltungen

Rückblicke

Datum Titel   Location
22.09.2016 MC-Praxis: Alles digital und jetzt? Bewegtbild-Kommunikation - Was sind die veränderten Anforderungen?   60314 Frankfurt am Main

Publicis Pixelpark GmbH , Otto-Meßmer-Straße 1 , 60314 Frankfurt am Main
22.09.2016 | 18:30 Uhr - 21:30 Uhr

MC-Praxis: Alles digital und jetzt? Bewegtbild-Kommunikation - Was sind die veränderten Anforderungen?

Mit der stetig voran schreitenden Digitalisierung, verändert sich täglich nicht nur unsere Welt, sondern auch unser Verhalten als Nutzer.

Stefan Uhl (CEO, Starcom Germany) und Steffen Bärenfänger (Executive Creative Director, Publicis Pixelpark) beleuchten in diesem Kontext, welche Implikationen das Bewegtbild in Zukunft für Agenturen, Produktionen, Unternehmen und für jeden einzelnen von uns als Verbraucher hat.

15.09.2016 MC-Talk: Claus Wisser - Eine beispielhafte Unternehmerpersönlichkeit im Gespräch mit Gabriele Eick (begrenzte Teilnehmerzahl - nur für Mitglieder)   60323 Frankfurt am Main

Frankfurter Gesellschaft für Handel, Industrie u. Wissenschaft , Siesmayerstr. 12 , 60323 Frankfurt am Main
15.09.2016 | 18:30 Uhr - 21:30 Uhr

MC-Talk: Claus Wisser - Eine beispielhafte Unternehmerpersönlichkeit im Gespräch mit Gabriele Eick (begrenzte Teilnehmerzahl - nur für Mitglieder)

Mit dem neuen Format "MC Talk" wollen wir Unternehmerpersönlichkeiten zu uns einladen, die mehr sind als erfolgreich. Deren Spektrum nicht auf die "what`s in it for me" Formel begrenzt ist, sondern Menschen, die das große Ganze im Auge hatten und haben und die sich insbesondere auch sozial und kulturell engagieren und einmischen.

Bei Claus Wisser, Gründer der WISAG Gruppe, begann alles mit einer Zeitungsanzeige für eine gebrauchte Schreibmaschine. Auf sein Inserat erhielt er zwei;  eine davon nutzte er, wie inseriert, für das Schreiben von Rechnungen für seine ersten Reinigungskunden, die andere verkaufte er weiter und bezahlte mit dem Erlös die Anzeige. Dieser Ideenreichtum, unternehmerische Denke und Fleiss, auch ohne Mittel zum Ziel zu kommen, ist symptomatisch für Claus Wisser.  Der Markenkern der WISAG liegt in der Zuwendung zu den Menschen; WISAG Mitarbeiter wollen mehr als zufriedene Kunden, sie wollen Bindung. Heute zählt die WISAG Gruppe zu den führenden deutschen Dienstleistungskonzernen - Dienstleistungen rund um das Gebäude (Facility Management), vom Reinigungsservice über die technische Wartung, Kantinenbewirtschaftung, Gartenpflege bis hin zur Bewachung, Verwaltung und Vieles mehr.

Claus Wisser - seit Jahren Aufsichtsratsvorsitzender der WISAG, ist eine faszinierende Persönlichkeit: ebenso vielseitig wie bodenständig, der aus seinen beruflichen Höhen und Tiefen keinen Hehl und seine Erfahrungen, Ansichten und Standpunkte deutlich macht und mit uns teilt - im Gespräch mit Gabriele Eick (Vorsitzende des MCF-Kuratoriums und -Ehrenpräsidentin).
 
Wir freuen uns auf Sie!

 

06.09.2016 MC-Networking Hour: Der feste Termin für neue Kontakte (Welcome - Veranstaltung für neue Mitglieder)   60311 Frankfurt am Main

Salzkammer , Weißadlergasse 15 , 60311 Frankfurt am Main
U-Bahn und S-Bahnstationen: Hauptwache, Ausgang Roßmarkt oder Willy-Brand-Platz, Ausgang Kaiserplatz. Parkmöglichkeiten: Parkhaus Hauptwache, 300 Meter vom Restaurant entfernt.
06.09.2016 | 19:30 Uhr - 21:30 Uhr

MC-Networking Hour: Der feste Termin für neue Kontakte (Welcome - Veranstaltung für neue Mitglieder)

Die Networking Hour ist ein festes Format der JuMPs, die immer am ersten Dienstag des Monats um 19.30 Uhr stattfindet und alle Teilnehmer zu einem zwanglosen Austausch in einer schönen Location einlädt. Um Gespräche in Gang zu setzen, gibt es normalerweise einen kurzen Impulsvortrag zu den unterschiedlichsten fachlichen Themen.
 
Im September ist das anders – denn dieses Mal möchten wir die Gelegenheit nutzen, um unsere neuen Mitglieder zu begrüßen und ihnen mehr über den MCF zu erzählen. Der Impulsvortrag wird also dazu genutzt, dass Ramona Qualitz (Vorstand Mitglieder) kurz alles Wichtige über den Marketing Club erzählt und Fragen beantwortet. Neue Mitglieder, aber auch diejenigen, die sich noch nicht ganz heimisch fühlen, sind herzlich eingeladen.

06.09.2016 MCF Förderverein: Goethe INNOVATIONSFORUM 2016 (in Kooperation mit der Goethe-Universität und dem Handelsblatt)   60323 Frankfurt am Main

Goethe-Universität Frankfurt · Campus Westend (Casino-Gebäude) , Nina-Rubinstein-Weg 1 , 60323 Frankfurt am Main
06.09.2016 | 18:00 Uhr - 21:30 Uhr

MCF Förderverein: Goethe INNOVATIONSFORUM 2016 (in Kooperation mit der Goethe-Universität und dem Handelsblatt)

Deutsche Postbank, Metro, PricewaterhouseCoopers und Schaeffler: Deutschlands Top-Manager im Gespräch über die Kraft von Innovationen und Trends in Forschung und Entwicklung

Deutschland Digital: Agenda Fortschritt?
Unsere Wirtschaft ist geprägt von mutigen Köpfen, die sich trauen, die
digitale Transformation voranzutreiben. Doch wie setzen Unternehmen das konkret
um? Woher nehmen sie ihre Inspiration? Welche Strategien sind nötig? Welche
Mitarbeiter braucht man für 4.0? Darüber diskutiert Gabor Steingart, Herausgeber
Handelsblatt, mit bedeutenden Chefs der deutschen Wirtschaft.

02.09.2016 MC-JuMP (NJC 2016): JuMPmeetGrimm – Welcome to Marketing Fairyland   Kassel

Kassel
(weitere Details folgen)
Beginn: 02.09.2016 09:00 UhrEnde: 04.09.2016 18:00 Uhr

MC-JuMP (NJC 2016): JuMPmeetGrimm – Welcome to Marketing Fairyland

NJC 2016 findet in Nordhessen statt

Nordhessen freut sich! Das diesjährige Nationale JuMP Camp findet am ersten Septemberwochenende (2.-4.9.2016) in Kassel statt. Das Motto entspricht ganz der Heimat und Wirkungsstätte der Brüder Grimm: „JuMPmeetGrimm – Welcome to Marketing Fairyland“. Euch erwartet ein märchenhaftes Wochenende mit spannenden Workshops, Vorträgen und zwei tollen Abendveranstaltungen, die natürlich auch unter dem Märchenstern stehen: Das Grimmfest und das Märchenfest. Wie bei einem NJC üblich, geht es in den Workshops wieder um die persönliche Weiterentwicklung und Weiterbildung. Das Orga-Team des diesjährigen NJC hat für Euch bereits vier spannende Workshops auf die Beine gestellt. Abends genießen wir dann in angenehmer und chilliger Atmosphäre das Wiedersehen mit den JuMP aus den bundesweiten Marketing Clubs und freuen uns auf gute Gespräche und neue Kontakte. Wer bei diesem unvergesslichen Wochenende dabei sein möchte, sollte sich bald unter www.njc2016.de anmelden. Unser Camp hat sich schnell herumgesprochen, deswegen sind nur noch wenige Plätze zu haben. Wir halten Euch natürlich auch bei Facebook auf dem Laufenden: http://bit.ly/1T5MJko. Das JuMP-Team Nordhessen freut sich auf Eure Anmeldungen und ein tolles Wochenende! Wir sagen nur so viel: Es wird episch!

» Weitere Rückblicke