Home | Club | Club Engagement

Club Engagement


Cluster der Kreativwirtschaft in Hessen (CLUK)

cluklogoMarketing Club Frankfurt engagiert sich für Kreativwirtschaft

Das Cluster der Kreativwirtschaft in Hessen e.V. (CLUK) bündelt die Interessen aller Verbände der Kreativ-wirtschaft und möchte das Sprachrohr der Kreativen sein.

Hessenweit sind mehr als 79.000 Menschen in der Kultur- und Kreativwirtschaft beschäftigt. Sie erwirtschaften in über 21.500 Unternehmen jährlich 13,2 Milliarden Euro. Das sind 3,3 Prozent der hessischen Gesamtwirtschaft.

2011 gegründet, besteht CLUK aktuell aus zehn Mitgliedsverbänden. Künftig soll möglichst jede zur Kultur- und Kreativwirtschaft gehörende Branche im CLUK vertreten sein. Dazu gehören: Architektur, Buchmarkt, Design, Film, Kunstmarkt, darstellende Künste, Musik, Presse, Rundfunk, Software-/Games-Industrie und die Werbe- und PR-Branche.

Diese Verbände gehören zu den CLUK-Mitgliedern:
 
    Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.
    Bund Deutscher Architekten BDA im Lande Hessen e.V.
    Deutsche Public Relations Gesellschaft e.V. (DPRG)
    Deutscher Designer Club e.V. (DDC)
    Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA e.V.
    Institut für Neue Medien (INM)
    Interessenverband Musikmanager und Consultants e.V. (IMUC)
    Marketing Club Frankfurt e.V.
    VDMH Verband Druck und Medien Hessen e.V.

Weitere Informationen zu CLUK unter www.cluk.de.

DER BASTI-BUS UNTERSTÜTZT MIT SPIEL UND SPASS SOZIALE PROJEKTE FÜR KINDER

Basti Logo

Der Basti-Bus ist eine Möglichkeit für Kinder, kreative Projekte umzusetzen und Spaß zu haben. Auf dem Sommerfest 2014 des Marketing Club Frankfurt sorgte er für viele glückliche Gesichter. Mit den Einnahmen unterstützt der Trägerverein "Eine Zukunft für Kinder! e.V." zahlreiche soziale Projekte für Kinder. Dazu gehören beispielsweise die Mädchenschule im indischen Mundia oder der vietnamesische Verein Viet-Kid. mehr...




BUSINESS FOR SPORTS E.V. ÜBERGIBT 5.000 EURO AN PROJEKT „BASKETBALL MACHT SCHULE“ DER FRAPORT SKYLINERS

BusinessforSportsLogo

In Kooperation mit dem Frankfurter Verein Business for Sports e.V. suchte der Marketing Club Frankfurt das beste Jugendsportprojekt der Region. 
Marken Gala 2011: Die Initiative Business for Sports e.V. überreichte den Fraport Skyliners symbolisch einen Scheck über 5.000 Euro. Mit der Spende wird das sportpädagogische Projekt „Basketball macht Schule“ unterstützt, das zuvor von den Mitgliedern des Marketing Club Frankfurt ausgewählt wurde.


FRANKFURT TEILT 

ResizedImage100100-frankfurt-teilt2

„Das World Sharety Project gibt Privatpersonen und Unternehmen eine Anleitung, wie sie den eigenen Wohlstand mit Bedürftigen teilen können“, sagt der Künstler und Visionär Mike Kuhlmann, der die Idee ins Leben rief. mehr...

Der Marketing Club Frankfurt hat die Hälfte der Aufnahmengebühren für neue Mitgliedschaften im Oktober 2010 an die Arche Frankfurt gespendet. Insgesamt kamen bei dieser Aktion 800 € zusammen.


ROLAND KOCH ÜBERREICHT HESSISCHEN VERDIENSTORDEN AN GABRIELE EICK / MARKETING CLUB

ResizedImage10066-R.KochG.Eick

Frankfurt freut sich über die Auszeichnung seiner Kuratoriumsvorsitzenden
Frankfurt am Main, 19. August 2010. „Zur Würdigung hervorragender Verdienste um das Land Hessen und seine Bevölkerung“ verlieh der hessische Ministerpräsident Roland Koch den Hessischen Verdienstorden an Gabriele Eick, ehemalige Präsidentin des Marketing Club Frankfurt und dessen heutige Vorsitzende des Kuratoriums sowie amtierende Vize-Präsidentin des Deutschen Marketing-Verbands (DMV). mehr...