Home | Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

Datum Titel   Location
23.01.2018 MC-TOP: Artificial Intelligence & The Future of Marketing (AUSGEBUCHT / Warteliste nur f. MCF- u. IHK Frankfurt-Mitglieder)   60313 Frankfurt am Main

MC-TOP: Artificial Intelligence & The Future of Marketing (AUSGEBUCHT / Warteliste nur f. MCF- u. IHK Frankfurt-Mitglieder)

23.01.2018 | 18:30 Uhr - 21:30 Uhr

IHK Frankfurt am Main (Lichthof), Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt am Main

Fotolia / phonlamaiphoto

Künstliche Intelligenz ist DER technologische Megatrend des 21. Jahrhunderts. AI wird sich weit über das heutige Prozesssteuerungs-Niveau hinaus entwickeln und Mäuse, Tastaturen, Apps, vielleicht sogar die Smartphones als solche auslöschen. Wir werden uns nicht weiter technisch unzulänglichen User Interfaces anpassen, sondern Technologie wird nahtlos und ergonomisch in unser Leben „embedded“ sein.

Immer mehr Produkte lösen sich zu Services auf und AI wird umfassend und individuell eine echte Unterstützung für jedermann. Gleichzeitig bringt die neue Berechenbarkeit von allem und jedem die Notwendigkeit, Kundenbeziehungen und ganze Gesellschaftsverträge, z.B. über Sicherheit und Privatsphäre, neu zu verhandeln.

Marketing ist eines der ersten Felder, in denen leistungsfähige AI Services bündeln und den Wettbewerb verschärfen wird. Sie müssen AI in Ihre Geschäftsprozesse und Ihr Marketing integrieren, um zu überleben.

01.02.2018 MC-TOP-Neujahrsempfang: dm-drogerie markt – Präsentation des Gewinners des "Goldenen Brandeisen" 2017   60322 Frankfurt am Main

MC-TOP-Neujahrsempfang: dm-drogerie markt – Präsentation des Gewinners des "Goldenen Brandeisen" 2017

01.02.2018 | 18:30 Uhr - 21:30 Uhr

Frankfurt School of Finance & Management, Adickesallee 32-34, 60322 Frankfurt am Main

© Oliver Seyfried

Einmal im Jahr vergibt der Marketing Club Frankfurt mit dem Goldenen Brandeisen den "schönsten Preis im deutschen Marketing" für außergewöhnliche Leistungen in der Markenführung. 2017 ging die Auszeichnung an die Marke dm.

Ebenso einmal im Jahr präsentiert sich der Gewinner des Goldenen Brandeisens traditionell beim Neujahrsempfang den Mitgliedern und Gästen des MCF. Wir freuen uns auf eine Keynote von Christoph Werner, Geschäftsführer der dm-drogerie markt GmbH + Co. KG.

06.02.2018 MC-Networking: Business Speed Dating   60486 Frankfurt am Main

MC-Networking: Business Speed Dating

06.02.2018 | 19:30 Uhr - 21:30 Uhr

Senckenbergs, Gräfstraße 45, 60486 Frankfurt am Main

© Trueffelpix / Fotolia

Nice to meet you: Es ist wieder soweit! Im Februar heißt es wieder „Kennenlernen, Austauschen und Vernetzen“.

Angelehnt an das Konzept des Business Speed Dating wechseln Sie immer wieder Ihren Gesprächspartner - Fragekarten laden, manchmal auch mit einem Augenzwinkern, zu einem unterhaltsamen und netten Austausch ein.

Der Abend wird moderiert. Eingeladen sind neue wie alte Mitglieder des Marketing Club Frankfurt und gerne auch Gäste, die einmal in den MCF hineinschnuppern möchten.

19.02.2018 MC-Legal: Gesichtserkennung – Die digitale Durchleuchtung   60322 Frankfurt

MC-Legal: Gesichtserkennung – Die digitale Durchleuchtung

19.02.2018 | 18:30 Uhr - 21:30 Uhr

FPS Partnerschaftsgesellschaft von Rechtsanwälten mbB, Eschersheimer Landstr. 25-27, 60322 Frankfurt

© FPS Fritze Wicke Seelig Partnerschaftsgesellschaft von Rechtsanwälten mbB

Im harten Konkurrenzkampf mit dem Onlinehandel suchen Einzelhändler nach einer Überlebensstrategie und setzen auch in Deutschland zunehmend auf digitale Unterstützung - etwa um Werbung im Geschäft zeilgruppengenau auszuspielen: Location-Based-Advertising, In-Store-Tracking, individuelle Preise seien als Schlagworte genannt.

Aktuell heiß diskutiert ist die personalisierte Werbung durch die Analyse des Gesichts der Kunden, mit der die Deutsche Post und die Supermarktkette Real experimentieren. Doch zu welchem Preis ist die gesteigerte Relevanz in der Kommunikation zu haben? Das fragen sich nicht nur Verbraucherverbände und Datenschützer, sondern auch so manche Kunden. Berechtigte Sorge oder übertriebene Hysterie?

27.02.2018 MC-Praxis: Wie live muss heute digital sein - Das Rundherum-Konsumentenerlebnis im neuen Maggi Kochstudio (aus Platzgründen nur für MCF-Mitglieder)   60311 Frankfurt am Main

MC-Praxis: Wie live muss heute digital sein - Das Rundherum-Konsumentenerlebnis im neuen Maggi Kochstudio (aus Platzgründen nur für MCF-Mitglieder)

27.02.2018 | 18:30 Uhr - 21:30 Uhr

MAGGI Kochstudio, Neue Kräme 27, 60311 Frankfurt am Main

© MAGGI

Details folgen

» Weitere aktuelle Veranstaltungen

Rückblicke

Datum Titel   Location
18.01.2018 MC-Praxis: Zwischen digitalem Aufbruch und Entschleunigung – Die Erlebniswelt des Rheingau Musik Festivals   60311 Frankfurt am Main

MC-Praxis: Zwischen digitalem Aufbruch und Entschleunigung – Die Erlebniswelt des Rheingau Musik Festivals

18.01.2018 | 18:30 Uhr - 21:30 Uhr

Frankfurter Salon, Braubachstraße 32, 60311 Frankfurt am Main

© 2017 Rheingau Musik Festival

Wie vermutlich nahezu alle Kultur-Institutionen stellt sich auch das Rheingau Musik Festival der Herausforderung einer digitalen Transformation. Ganz im Sinne des "höher, weiter, schneller" muss es für eines der größten Festivals Europas die Zielsetzung sein, auch hinsichtlich der digitalen Angebote bestens aufgestellt zu sein und sowohl dem Publikum als auch dem Kreis der Sponsoring-Partner über digitale Medien einen erheblichen Mehrwert zu bieten. Digitale Publikationen, Applikations-Angebote, nachhaltige Erlebbarkeit von Konzertereignissen über die eigenen Social Media Kanäle sowie über die der Sponsoren sind hier von Bedeutung.

Der steten Beschleunigung und Technologisierung unseres Lebens und dem ewigen Drang zur Dynamisierung, denen wir alle ausgesetzt sind, muss aber auch etwas entgegengesetzt werden. Und sind es nicht gerade Kulturanbieter, die dazu einen Gegenentwurf bieten?

Das ganz persönliche Live-Erlebnis vor Ort, der „Genuss mit allen Sinnen“ fernab von Hektik und Stress lassen uns spüren, dass da noch etwas anderes ist: Endlich einmal innehalten, die Aufregungen der Welt für einen Moment vergessen, sich der Musik hingeben, den Anblick einer herrlichen Landschaft in sich aufnehmen, dazu ein Glas Riesling in der Abendsonne ...

Diese ganze persönliche Erlebniswelt zu erhalten und weiterzuentwickeln gehört genauso zu den Zielen eines Kulturveranstalters wie die Digitalisierung – und macht letztlich den Charme und die einzigartigen Momente in unserem analogen Dasein aus.

21.12.2017 CLUK.SALOON Christmas: Künstliche Intelligenz (nur für Mitglieder der CLUK-Verbände)   60596 Frankfurt am Main

CLUK.SALOON Christmas: Künstliche Intelligenz (nur für Mitglieder der CLUK-Verbände)

21.12.2017 | 18:30 Uhr - 22:00 Uhr

Deutsches Architekturmuseum (DAM), Schaumainkai 43, 60596 Frankfurt am Main

Logo CLUK.Saloon

Chris Boos – Deutschlands erfolgreichster Pionier Künstlicher Intelligenz im Gespräch mit der Kreativwirtschaft

Wie schon im vergangenen Jahr lädt das Cluster der Kreativwirtschaft in Hessen zum Jahresausklang vor den Feiertagen wieder ein, gemeinsam über ein Zukunftsthema nachzudenken. Gastredner ist kein Geringerer als Chris Boos.

Chris Boos ist Deutschlands erfolgreichster Pionier der Künstlichen Intelligenz. Er ist CEO von Arago – Deutschlands Platzhirsch-Unternehmen in Sachen Künstlicher Intelligenz und, wie er selbst sagt, mit Arago auf dem Weg zum garantiert „arschlochfreien Unternehmen“.

Am 21. Dezember zeigt der Querdenker, wie Künstliche Intelligenz schon jetzt unsere Gesellschaft verändert und wie Unternehmen die Weichen für die Zukunft stellen sollten. Ein Beispiel: Fachleute in USA hielten es noch für unmöglich, dass eine Maschine bei einem so komplexen Strategiespiel wie „FreeCiv“ (Civilisation nachempfunden) gewinnen könne. Das deutsche Unternehmen Arago baute eine Maschine, die genau das heute schon kann und in 80 Prozent der Fälle auch gewinnt.

Wie ist das möglich? Mit Künstlicher Intelligenz. Ihr Wissen hat die Maschine von den besten Civilisation-Spielern der Welt. Werden solche künstlichen Gehirne immer mehr auch kreative Aufgaben übernehmen? Machen wir uns selbst arbeitslos? Gibt es einen Übergang von alten auf neue Jobs?

Chris Boos zeigt, wie Künstliche Intelligenz schon jetzt unsere Gesellschaft verändert. Wie werden etablierte Unternehmen von der gegenwärtigen Digitalisierung betroffen? Und wie lassen sich die Weichen für eine ertragreiche Zukunft stellen? Let’s discuss.

Die Veranstaltung bietet einen Jahresabschluss der besonderen Art. Freuen wir uns auf Networking im Kreis von Kollegen aus unterschiedlichen Branchen der Kreativindustrie. Getränke und Fingerfood inklusive.

 

Diese Veranstaltung ist nur für Mitglieder der nachstehenden CLUK-Verbände (eine Begleitperson kann mit angemeldet werden):

11.12.2017 CargoSteps – Gewinner der Frankfurter Sprungfeder: Schlaue Software für eilige Sendungen. Ein Frankfurter Start-Up mischt die Logistikbranche auf   60313 Frankfurt am Main

CargoSteps – Gewinner der Frankfurter Sprungfeder: Schlaue Software für eilige Sendungen. Ein Frankfurter Start-Up mischt die Logistikbranche auf

11.12.2017 | 18:30 Uhr - 21:30 Uhr

IHK Frankfurt am Main / Raum London, Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt am Main

© CargoSteps GmbH & Co. KG

Die Frankfurter Sprungfeder ist eine Auszeichnung für ein junges Unternehmen auf dem "Sprung" zur Marke, die auf der Marken Gala vergeben wird. Die JuMPs unseres Clubs haben eine Shortlist mit Startups aus Deutschland vorgelegt, die eines gemeinsam haben: Eine innovative Marketing-Idee. Die Bewertung erfolgte dabei nach fünf unterschiedlichen Kriterien. Ob Innovationsgrad, Marketing-Orientierung, Erfolg, Potenzial oder Management-Qualität - alles wurde unter die Lupe genommen, geprüft und bewertet. Die  Frankfurter Sprungfeder ging 2017 an das Startup CargoSteps.

Die Gründer freuten sich über diesen einzigartigen Preis für ihren rasanten Start auf dem hart umkämpften Logistikmarkt. Das innovative Portfolio an Softwarelösungen und Dienstleistungen konnte die Jury der „Frankfurter Sprungfeder“ überzeugen. Transportunternehmer und Auftraggeber können mittels eines ausgeklügelten Live-Trackings auf einer Streckenkarte jederzeit verfolgen, wo genau sich ihr Kurier befindet. Nachdem die Sendung abgeliefert worden ist, bekommt der Kunde eine Information und ein Foto des entsprechenden Dokuments. Das System vermeidet zudem leere Rückfahrten. Das spart Geld, bietet Subunternehmern neue Verdienstmöglichkeiten und verringert die Anzahl der Fahrzeuge auf den Straßen, was obendrein noch die Umwelt schont.

Rachid Touzani, einer der vier Co-Gründer wird uns das Konzept von CargoSteps vorstellen.

Die diesjährige Jahresabschlussveranstaltung findet in Kooperation mit der IHK Frankfurt am Main statt.

Gern können Sie eine Begleitperson kostenfrei mit anmelden.

05.12.2017 Networking Hour: Der feste Termin für neue Kontakte (Weihnachtsmarkt am Römer)   60311 Frankfurt am Main

Networking Hour: Der feste Termin für neue Kontakte (Weihnachtsmarkt am Römer)

05.12.2017 | 19:30 Uhr - 21:30 Uhr

Weihnachtsmarkt am Römer, Treffpunkt: oberhalb des Karussells (vor dem Restaurant "Zum Standesämtchen"), 60311 Frankfurt am Main

pure-life-pictures

Die Networking Hour findet immer am ersten Dienstag des Monats um 19.30 Uhr statt und lädt zu einem zwanglosen Austausch ein. Diesmal treffen sich alle auf dem Weihnachtsmarkt am Römer.

Die Angebote der Händler und Aussteller lassen kaum einen Wunsch offen. Unter den angebotenen Waren finden sich neben den Weihnachtsklassikern wie Baumschmuck,  Nussknacker, Spielzeug und Kerzen auch kunstfertige Objekte aus alter und neuer Handwerkstechnik. Und das aus fast allen Materialien wie Holz, Glas, Stoff, Wolle, Filz und aus edlen Metallen.

Die kulinarischen Spezialitäten auf dem Weihnachtsmarkt Frankfurt sind natürlich auch traditionell geprägt. Die Besucher haben eine große Auswahl: Maronen, Lebkuchen und Bethmännchen oder Brenten, Punsch und Quetschenmännchen oder Bratwurst, Sauerkraut und Glühwein. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Treffpunkt: oberhalb des Karussells (vor dem Restaurant "Zum Standesämtchen")

27.11.2017 Markenwirtschaft mit Nicole Mies, Lufthansa Group (Kooperation mit Walldecaux & Handelsblatt/iq media) AUSGEBUCHT   60487 Frankfurt am Main

Markenwirtschaft mit Nicole Mies, Lufthansa Group (Kooperation mit Walldecaux & Handelsblatt/iq media) AUSGEBUCHT

27.11.2017 | 18:30 Uhr - 21:30 Uhr

Weingarten Bar und Lounge, Clemensstr. 3, 60487 Frankfurt am Main

Lufthansa Group

„Marke und Markenführung“

Nicole Mies, Senior Director Brand & Marketing Communication Strategy, Lufthansa Group, im Gespräch mit Hans-Jürgen Jakobs, Senior Editor und Autor des Handelsblatts.

Ihre Gastgeber Handelsblatt, WallDecaux und Marketing Club Frankfurt (nur für Mitglieder)* freuen sich auf Ihren Besuch und einen interessanten gemeinsamen Abend.


*Wir bitten um Verständnis, dass nach Rücksprache mit allen drei Gastgebern nur die Personen Zutritt bekommen, die auf der Teilnehmerliste stehen. Danke!

» Weitere Rückblicke